Anmeldezahlen für die Gesamtschule Schinkel (SPD-Fraktion)

Trotz des seitens vieler Akteure im Schulbereich heftig kritisierten Errichtungsverbots neuer Gesamtschulen mehren sich die Berichte über ausgesprochene Ablehnungen entsprechender Elternwünsche für diese Schulform.

Wir fragen die Verwaltung:

1. Wie stellte sich das Verhältnis von Anmeldungen und Ablehnungen in der Osnabrücker Gesamtschule in den letzten Jahren dar?

2. Wie sehen die aktuellen Zahlen aus?

3. Was empfiehlt die Verwaltung denjenigen Eltern, deren Kinder in der Gesamtschule kein Platz zur Verfügung gestellt werden kann?

Herr Stadtrat Sliwka beantwortet die Anfrage wie folgt:

Zu 1.:

Schuljahr 2004/2005 Aufnahmen 210  Ablehnungen 70
 Schuljahr 2006/2007  Aufnahmen 210  Ablehnungen 91

Zu 2.:
Zum Schuljahr 2007/2008 wurden insgesamt 385 Schülerinnen und Schüler angemeldet. Bei einer Aufnahme von 210 erfolgten 175 Ablehnungen.

Zu 3.:
Von der Schule und der Verwaltung wurde den Eltern, deren Kinder in der Gesamtschule kein Platz zur Verfügung gestellt werden konnte – soweit zum jeweiligen Zeitpunkt bekannt – mitgeteilt, in welchen Schulen des dreigliedrigen Schulsystems noch Kapazitäten vorhanden waren und geraten, sie dort anzumelden.

Fragen zu dieser Anfrage

Bei Fragen und Anregungen zu dieser Anfrage können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zur Anfrage mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.