Erwogener Beitritt des Landkreises Osnabrück zur „Metropole Nordwest“ (SPD-Fraktion)

Folgt man einem Bericht der Neuen OZ vom 24. Februar 2010, dann plant der Landkreis Osnabrück
einen Beitritt zur 2005 gegründeten „Metropole Nordwest“.

Wir fragen die Verwaltung:

1. Wurde die Stadt Osnabrück von den Absichten des Landkreises informiert?

2. Falls ja: Wurde dabei auch die Sichtweise der Stadt erbeten?

3. Welche Perspektiven sieht die Verwaltung für die Stadt Osnabrück auf Basis der neuen
Positionierung des Landkreises?

Die Verwaltung beantwortet die Anfrage wie folgt:

Zu 1.:
Ca. 14 Tage vor der Sitzung des Kreistages, in der der Beschluss zum Beitritt des Landkreises
Osnabrück zur „Metropole Nordwest“ gefasst wurde, hat mich Herr Landrat Hugo darüber informiert.
Im gleichen Zeitraum hat auch der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Herr Spiering,
in dieser Sache zu mir Kontakt aufgenommen.

Zu 2.:
Ja, auch die Sichtweise der Stadt wurde dabei erbeten. Es bestand in beiden Gesprächen Einigkeit
darüber, dass ein Beitritt des Landkreises Osnabrück zur Metropole Nordwest, der insbesondere
Bedeutung für den nördlichen Teil des Landkreises hat, keinerlei negative Auswirkungen
auf Kooperationsformen im übrigen und insbesondere im südlichen Teil des Landkreises
auch unter Einbeziehung der Stadt Osnabrück hat. Ausdrücklich wurde auch vom Landrat
dargestellt, dass dies als Option im Beschluss mit formuliert werden solle.

Zu 3.:
Für die Perspektiven einer regionalen Kooperation hat der Beitritt des Landkreises Osnabrück
zur Metropole Nordwest keine negativen Auswirkungen.
Es bleibt abzuwarten, wie sich die Gespräche über projektbezogene oder institutionalisierte
Formen der regionalen Kooperation im Bereich des Städtedreiecks entwickeln und inwieweit
hier der Landkreis – sinnvollerweise wäre das gewünscht – einbezogen werden kann und will.

Fragen zu dieser Anfrage

Bei Fragen und Anregungen zu dieser Anfrage können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zur Anfrage mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.