Zukunftsträchtige Investitionsentscheidungen im Bildungs- und Sicherheitsbereich

Der Rat der Stadt Osnabrück steht im Verwaltungs-, Bildungs- und Sicherheitsbereich vor
Investitionsentscheidungen, die angesichts seines begrenzten finanziellen Spielraums von
erheblicher Tragweite sind.

Dies betrifft im Wesentlichen folgende Investitionsvorhaben:

a) Maßnahmen im Feuerwehrbereich aufgrund der Umsetzung des Rinke-Gutachtens
b) Aula am Graf Staufenberg Gymnasium / Berta von Suttner Realschule
c) Themenkomplex Teutoburger Schule
d ) Erweiterungsbau Ratsgymnasium / Wegfall der Mobilcontainer
e) Sanierung von Sporthallen
f) Sanierung des Stadthauses 2
g) Umgestaltung des Neumarkts

Wir fragen die Verwaltung:

Wie verteilen, sich oder – falls noch keine Mittel eingestellt sind – wie lassen sich die unter a)-
g) angesprochenen Haushaltsbelastungen auf die einzelnen Jahre der mittelfristigen
Finanzplanung verteilen?

Fragen zu dieser Anfrage

Bei Fragen und Anregungen zu dieser Anfrage können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zur Anfrage mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.