Frank Henning begrüßt neue Vollzeitlehrerstelle für die IGS Eversburg

Der SPD-Fraktionschef und Landtagsabgeordnete Frank Henning hat die Genehmigung einer zusätzlichen Vollzeitlehrerstelle für die IGS Eversburg durch die Niedersächsische Landesregierung begrüßt: „Der Ausbau des Ganztagsangebotes erweitert die pädagogischen Möglichkeiten der Schule, sorgt für mehr Chancengleichheit und hilft, Familie und Beruf in Einklang zu bringen“, so Henning.

Frank Henning befürwortet ausdrücklich die Ankündigung von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt, wonach alle öffentlichen allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen nach einem Prioritäten- und Stufenplan mittel- und langfristig zu teilgebundenen bzw. gebundenen Ganztagsschulen ausgebaut werden sollen. „Dass die Gesamtschulen als erste Schulform mehr Lehrerstunden für den Ganztag zugewiesen bekommen, halte ich aufgrund ihres pädagogischen Konzepts für richtig und wichtig“, so Henning. „Unter der CDU/FDP-Vorgängerregierung wurden die IGSen gerade auch bei der Ganztagsausstattung eklatant schlechter gestellt als schwarz-gelbe Prestigeprojekte der Oberschule. Es ist höchste Zeit, dass die IGSen hier aufholen können.“

Fragen zu diesem Artikel

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Artikel mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.