Errichtung eines Studentenwohnheims am Wissenschaftspark

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, das in unmittelbarer Nachbarschaft zum Wissenschaftspark an der Sedanstraße Ecke Friedrich-Janssen-Straße gelegene 2800 m² große, unbebaute Grundstück (Flur 16, Flurstück 34/4, siehe Anlage) an das Studentenwerk Osnabrück zu einem Kaufpreis von 120 € / m² Grundstücksfläche zu verkaufen. Ziel ist die Errichtung eines neuen Studentenwohnheims durch das Studentenwerk Osnabrück. Die entsprechenden Kaufverträge mit dem Studentenwerk sind vorzubereiten und zum Abschluss zu bringen, hierbei sind folgende Parameter vertraglich festzulegen:

1. Die Stadt Osnabrück erhält für den Fall des späteren Verkaufs durch das Studentenwerk oder für den Wegfall der ursprünglichen Nutzung ein Vorkaufsrecht für das Grundstück zu dem ursprünglich vereinbarten Kaufpreis von 120 €  / m².

2. Das Studentenwerk errichtet die Immobilie im Passivhausstandard.

Sachverhalt:

Die Zählgemeinschaft von SPD und Bündnis 90/Die Grünen ergreift die Initiative (siehe auch http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/516035/osnabruck-gunstiger-wohnraum-fur-studenten-bleibt-leeres-versprechen) und will mit dem Verkauf des Grundstücks an der Se-danstraße Ecke Friedrich-Janssen- Straße an das Studentenwerk Osnabrück einen kommunalen Beitrag zur Schaffung von studentischem Wohnraum leisten. Das o.g. Grundstück ist aufgrund seiner unmittelbaren Nähe zum Wissenschaftspark und zum Westerberg-Campus für Zwecke des studentischen Wohnens hervorragend geeignet. Der Verkaufspreis von 120 € / qm ist in Anlehnung an die Preise im Wissenschaftspark festgelegt worden und stellt angesichts der Restriktionen zu Nr. 1) und 2) einen angemessenen Verkaufspreis dar, der es dem Studentenwerk ermöglicht, die Wohnungen preisgünstig an Studierende zu vermieten.

Fragen zu diesem Antrag

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Antrag können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Antrag mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.