Defibrillatoren in städtischen Gebäuden

Wir fragen die Verwaltung:

  1. Gibt es eine Liste der Standorte von Defibrillatoren in städtischen bzw. öffentlichen Gebäuden der Stadt Osnabrück?
  2. Gibt es im öffentlichen Raum Hinweisschilder oder ähnliches, die auf einen Defibrillatorstandort hinweisen?

Gez. Dirk Hoffmann

Die Verwaltung beantwortet die Anfrage wie folgt:

Die Verwaltung verweist auf die zu diesem Thema bereits gestellte Ratsanfrage (VO/2013/3530-01), die am 24.02.2014 im Rat beantwortet wurde.

Zu 1.
Eine Liste der Standorte von AED-Geräten (Automatisierte Externe Defibrillatoren – Laiendefibrillatoren) gibt es nicht, da es keine zentrale Meldestelle für AED-Geräte gibt.
Der Verwaltung sind folgende Standorte bekannt:
Berufsfeuerwehr, sämtliche Ortsfeuerwehren, sämtliche Rettungswachen, Rathaus, Stadthaus 1, Stadthaus 2, Dominikanerkloster, Volkshochschule, Theater, Osnabrücker Bäder, Stadtwerke AG , Stadtwerke Verkehrsbetriebe und Stadtwerke Info Zentrum. Zusätz-lich zu diesen 25 Geräten gibt es weitere Standorte in Firmen, Kaufhäusern, Arztpraxen und Apotheken. Der Gesamtbestand an Geräten im Stadtgebiet beträgt über 50 Stück.

Zu 2.
Hinweisschilder auf die AED-Geräte gibt es nur in den Gebäuden, nahe den Geräten. Die sinnvolle konkrete Ausschilderung bleibt dem jeweiligen Eigentümern überlassen. Sie zeigt im Wesentlichen das AED-Symbol.

Fragen zu dieser Anfrage

Bei Fragen und Anregungen zu dieser Anfrage können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zur Anfrage mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.