Anmeldung des Wohnsitzes in Osnabrück

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, nach dem Vorbild anderer Städte in Absprache mit den Hochschulen sowie dem Studentenwerk Informationsstände zum Meldewesen und zur Zweitwohnungssteuer in den Mensen der Osnabrücker Hochschulen durchzuführen.
Diese sollen in den ersten Tagen zum jeweiligen Semesteranfang, beginnend mit dem Sommersemester 2015, zum Beispiel für zwei Wochen, stattfinden. Dabei soll auch die Möglichkeit zur Anmeldung des Wohnsitzesgegeben sein, ohne dass ein Besuch der Stadtverwaltung notwendig wird.

Sachverhalt:

Begründung erfolgt mündlich

gez. Michael Hagedorn                                                              gez. Frank Henning

Fragen zu diesem Antrag

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Antrag können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Antrag mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.