Freies WLAN in Osnabrück – Änderungsantrag

Beschluss:

Die Verwaltung prüft in welchem Rahmen sich die Stadt an der Weiterentwicklung eines privaten, frei zugänglichen W-Lan-Netzes in Osnabrück beteiligen kann.

Vor dem Hintergrund des bestehenden Ratsauftrags vom 25.06.2013, den Erkenntnissen aus der Sachstandsanfrage vom 10.02.2015 und den begrenzten Personalressourcen der Stadt, sind Synergien zwischen den Aktivitäten zwischen der OMT und Ströer/DSM sowie dem Angebot von SWO und NOZ (www.free-wlan-osnabrueck.de) und dem Projekt Freifunk herzustellen, um aufwändige Doppelstrukturen zu vermeiden.

Die Ergebnisse sind im Finanzausschuss darzustellen.

Sachverhalt:

Begründung erfolgt mündlich

gez. Frank Henning

gez. Michael Hagedorn

Fragen zu diesem Antrag

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Antrag können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Antrag mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.