Maßnahmenkatalog zum Lärmaktionsplan

Sachverhalt:

Die Verwaltung wird um einen aktuellen Sachstandsbericht gebeten.

gez. Heiko Panzer

Beratungsverlauf:

Vorstand 3 erklärt, dass der Maßnahmenkatalog zum Lärmaktionsplan derzeit innerhalb der Verwaltung abgestimmt werde. Es sei vorgesehen, ihn in der Sitzung am 26.11.2015 im Ausschuss vorzustellen.

Ein Ausschussmitglied der CDU-Fraktion bittet, den Maßnahmenkatalog frühzeitig zur Verfügung zu stellen, damit genügend Zeit sei, um ihn in den Fraktionen zu beraten.

Fragen zu dieser Anfrage

Bei Fragen und Anregungen zu dieser Anfrage können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zur Anfrage mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.