Maßnahmenkatalog zum Lärmaktionsplan – ÄA zu TOP 10.2 der Zählgemeinschaft

Beschluss:

Die baulichen Maßnahmen aus dem integrierten Gesamtkonzept des Lärmaktionsplanes sollen weiter verfolgt werden und in der mittelfristigen Finanzplanung – soweit möglich -berücksichtigt werden.
Folgende Maßnahmenempfehlungen zur Lärmminderung mit der Priorität 1 werden umgesetzt:
Nonnenpfad / Klosterstr.: Tempo 30 nachts auf dem Abschnitt Liebigstraße – Knollstraße
Johannisstraße: Tempo 30 auf dem Abschnitt Johannistorwall – Rosenplatz

Sachverhalt:

In der Vorlage – VO/2015/6375 werden in der Gesamtabwägung für diese Maßnahmen keine Nachteile benannt und die Akzeptanz wird als hoch eingeschätzt. Zum Schutz der AnwohnerInnen vor hohen Lärmimmissionen sind sie deshalb unverzüglich umzusetzen.

gez. Frank Henning                    gez. Michael Hagedorn

Fragen zu diesem Antrag

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Antrag können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Antrag mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.