Errichtung eines Ganztagsbetriebes und Sanierung der Grundschule Hellern

Sachverhalt:
Die Verwaltung wird um einen aktuellen Sachstandsbericht gebeten.

 

gez. Dr. Jens Martin

 

Antwort der Verwaltung:

Sachverhalt:
In einem Klassenraum des zweigeschossigen Gebäudeteils sowie in einem Nebenraum ist Schimmelbefall aufgetreten. Die entsprechenden Räume wurden in Absprache mit der Schulleitung aus der Nutzung genommen. Es wurde ein entsprechendes Sachverständigenbüro zur Schadensbegutachtung und für weitere Untersuchungen beauftragt.
Die Sanierung der betroffenen Räume hat unter der Leitung eines Fachingenieurbüros in der 9. Kalenderwoche begonnen. Die aktuelle Planung geht davon aus, dass die Räume nach erfolgter Freimessung nach den Osterferien wieder in Nutzung genommen werden können.
Konzeptionelle Planungsüberlegungen hinsichtlich der Umbaumaßnahmen zum Ganztagsbetrieb werden zurückgestellt.

gez. König

Fragen zu dieser Anfrage

Bei Fragen und Anregungen zu dieser Anfrage können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zur Anfrage mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.