SPD-Fraktion: Öffentliche Fraktionssitzung zur ´Neuen Mitte´

Die Zukunft im Herzen unserer Stadt positiv gestalten

Frank Henning„Die SPD setzt sich für eine attraktive und lebenswerte Innenstadt ein, in der die Menschen im Mittelpunkt stehen – die Neue Mitte. Im Herzen von Osnabrück gerne zu leben und sich als Osnabrücker dort wohl zu fühlen, das ist die Garantie dafür, dass die Stadt für unsere Bürger und unsere Gäste anziehend ist. Am 22. Juni 2016 führt die SPD-Fraktion zu diesem Thema eine öffentliche Fraktionssitzung durch, zu der wir alle Osnabrückerinnen und Osnabrücker hiermit herzlich einladen“, erläutert Frank Henning, SPD-Fraktionschef im Rat.

Ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur „Neuen Mitte“ sei der Bau des Einkaufszentrums, aber auch die weitere Entwicklung der Johannisstraße und des Neumarktes. Damit am Neumarkt Stadtentwicklung möglich werde und ein gesundes Wachstum einsetze, solle hier der Verkehr von täglich rund 25.000 Autos gestoppt werden. „Dafür setzt sich die SPD, als führende Kraft im Rat, seit Jahren ein“, verdeutlicht Henning den Standpunkt seiner Fraktion.

Gespräche mit der Kaufmannschaft vor Ort bestätigten die SPD-Fraktion in ihrer Haltung an diesem zentralen Punkt der Stadt Osnabrück. „Auch bei den Kaufleuten besteht großes Interesse durch Folgeinvestitionen die Attraktivität ihres Geschäftes und damit des Standortes „Neue Mitte“ zu erhöhen. Wenn Politik und Wirtschaft hier an einem Strang ziehen ist für Osnabrück Vieles möglich“, so Henning abschließend.

Als Gäste für diesen Abend konnte die SPD-Fraktion folgende Personen gewinnen:

Herrn Ulrich Wölfer, Chief Development Officer, Unibail Rodamco, Centerentwickler
Herrn Theodor Bergmann, Immobilienkaufmann aus Osnabrück,

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im Ratssitzungssaal des Osnabrücker Rathauses.

Fragen zu diesem Artikel

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Artikel mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.