Bürgerdialoge für ein gesamtstädtisches Verkehrskonzept

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, analog zu den Dialogveranstaltungen zum Verkehrskonzept Westerberg, in allen Bereichen der Stadt, angelehnt an die Zuständigkeitsgebiete der Burgerforen, Runde Tische einzuberufen, die sich mit der Entwicklung eines gesamtstädtischen Verkehrskonzeptes befassen. Ziel dieser Bürgerdialoge, die gemeinsam mit der Verwaltung und einem externen Planungsbüro durchgeführt werden, ist es, Lösungen für eine gesamtstädtische Verkehrsentlastung zu entwickeln, die zeitnah von der Verwaltung umgesetzt werden können.

Sachverhalt:

In den Bürgerforen spielen hohe Belastungen durch Verkehre oft eine übergeordnete Rolle. Diese Themen sollen durch fachliche Begleitung einer Lösung zugeführt und die Ideen aus den einzelnen Stadtteilen zu einem gesamtstädtischen Verkehrskonzept zusammengeführt werden. Ziel ist die Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität in der gesamten Stadt Osnabrück.

 

gez. Frank Henning

Fragen zu diesem Antrag

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Antrag können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Antrag mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.