Gertrudenberg-Höhlen

Sachverhalt:

Aufgrund neuer Gutachten weist die Bima (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben) das Bestehen einer Anspruchsschuldnerschaft des Bundes nach dem Allgemeinen Kriegsfolgengesetz für die Gertrudenberg-Höhlen zurück (vgl. VO/2016/0142).

Wir fragen in diesem Zusammenhang die Verwaltung:

1. Wird der Verein „Gertrudenberger Höhlen“ in die Planungen der Stadt hinsichtlich einer kulturellen Nutzung mit einbezogen.

2. Werden weitere städtische Initiativen zur Nutzung der Gertrudenberg-Höhlen in die weiteren Planungen mit einbezogen?

 

gez. Heiko Schlatermund

Fragen zu dieser Anfrage

Bei Fragen und Anregungen zu dieser Anfrage können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zur Anfrage mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.