Sexistische Werbung in Osnabrück

Sachverhalt:

Wir fragen die Verwaltung:

1. Wie definiert man in der Fachwelt und in der Verwaltung den Begriff „sexistische Werbung“?
2. Welche Möglichkeiten hat die Stadt Osnabrück sexistische Werbeanzeigen im öffentlichen Raum zu reduzieren bzw. ganz zu verbieten?

3. Sind der Verwaltung von Einwohnerinnen oder Einwohnern Beschwerden im Zusammenhang mit sexistischer Werbung bekannt? Wenn ja, welche?

gez. Frank Henning

Fragen zu dieser Anfrage

Bei Fragen und Anregungen zu dieser Anfrage können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zur Anfrage mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.