Kreuzung Iburger Straße- Höhe Ansgarstraße/Im Nahner Feld / SPD-Fraktion

Sachverhalt:

Zur Zeit verhält es sich so, dass seheingeschränkte Personen ausschließlich auf der stadtauswärtigen Seite akustisch-signalisiert die Straße queren können. Dabei ist das akustische Signal zeitlich nicht ausreichend, um sicher das Straßenende zu erreichen. Wir halten es für mehr als sinnvoll ein einer solch befahrenen, großen Kreuzung, eine komplette akustische Signalisierung zu installieren, damit man aus allen Richtungen diese stark frequentierte Kreuzung als Fußgänger mit Einschrän-kungen gefahrenlos überqueren kann.

Wir bitten in diesem Zusammenhang die Verwaltung darzustellen, ob an der o.g. Kreuzung eine Akustikampelsignalanlage komplett vorgesehen ist und, wenn ja, wann diese realisiert wird.

Zudem bitten wir die Verwaltung darzustellen, ob das akustische Signal zur Überquerung zeitlich verlängert werden kann.

gez. Frank Henning                    gez. Susanne Hambürger dos Reis

Fragen zu dieser Anfrage

Bei Fragen und Anregungen zu dieser Anfrage können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zur Anfrage mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.