Weiterführung des fahrradfreundlichen Asphalts (Natursteinpflaster) in der Arndtstraße – SPD-Fraktion

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt den fahrradfreundlichen Ausbau der Arndtstraße in dem Abschnitt von der Katharinenstraße bis zur Martinistraße mit dem fahrradfreundlichen Pflaster fortzuführen. Die Kosten und Planungen sind dem Stadtentwicklungsausschuss vorzulegen.

Sachverhalt:

Die Arndtstraße ist eine vielbenutzte Querverbindung für Fahrradfahrer/-innen. Seit geraumer Zeit ist die Arndtstraße mit fahrradfreundlichem Asphalt saniert worden. Seit dem wird mehr auf dieser Straße gefahren als auf dem Fußweg (was Sinn und Zweck der Deckensanierung war). Allerdings fehlt der letzte Abschnitt zwischen der Katharinenstraße und der Martinistraße. Um auch diesen Abschnitt fahrradfreundlich zu gestalten und das Fahrradfahren auf die Straße zu leiten, stellen wir diesen Antrag.

Wenn in Zukunft die Heinrichstraße als Veloroute funktionieren soll, ist diese Maßnahme dringend notwendig.

 

gez. Susanne Hambürger dos Reis

Fragen zu diesem Antrag

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Antrag können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Antrag mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.