Bürgernahe Ratssitzung – Gruppe UWG und Piraten – Änderungsantrag der SPD-Fraktion zu TOP 4.7

Beschluss:

Die Verwaltung holt Angebote für verschiedene Umsetzungsformen ein, um einen Testlauf für einen Videostream der Ratssitzung im Internet zu realisieren. Hierbei ist auf den Schutz der Persönlichkeitsrechte Acht zu geben.

Die Kostenvoranschläge und Formen der Umsetzung sind im Anschluss an die Sommerpause im Finanzausschuss vorzustellen und zu beraten.

 

Die Verwaltung wird beauftragt, zeitnah ein ganzheitliches Konzept zur Umgestaltung des Ratssitzungssaals vorzulegen, welches insbesondere die digitale Nutzbarkeit sicherstellt und einen zeitgemäßen modernen Stand (Tontechnik, USB-Steckdosen, etc.) für die Ratsarbeit gewährleistet.

 Die Möglichkeit eines Videostreams ist in diesem Konzept zu prüfen.

 

Sachverhalt

Die Begründung erfolgt mündlich.

 

gez. Frank Henning

Fragen zu diesem Antrag

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Antrag können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Antrag mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.