In der Steiniger Heide – SPD-Fraktion

Sachverhalt:

Aufgrund von Beschwerden aus der Bürgerschaft über Verstöße gegen das Tempo-30-Limit in der Straße ´In der Steiniger Heide´ fragen wir die Verwaltung:

  1. Besteht die Möglichkeit Geschwindigkeitskontrollen im Bereich des einseitigen Parkens durchzuführen?
  2. Besteht die Möglichkeit Einfahrten von Bürgerinnen und Bürgern, die sich dazu bereit erklären, als Standort für Geschwindigkeitsmessungen zu nutzen?
  3. Welche Alternativen (Blumenkästen, Berliner Kissen etc.) schlägt die Verwaltung vor, um die Geschwindigkeit in der Straße anzupassen?

 

gez. Frank Henning

Fragen zu dieser Anfrage

Bei Fragen und Anregungen zu dieser Anfrage können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zur Anfrage mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.