Kein Fingerspitzengefühl!

Bild: SPD-Fraktion Osnabrück

SPD gegen Einschränkungen für Kinder in Kleingärten

„Die Alltagsgestaltung für Familien mit Kindern ist eigentlich immer eine Herausforderung. Sollen unsere Kleinsten nicht immer zu Hause vor dem Bildschirm ´geparkt´ werden, sind Spaziergänge, Spielplatzbesuche oder ähnliches immer eine sehr willkommene Abwechslung. In den aktuellen Corona-Zeiten ist dies jedoch nur eingeschränkt bzw. gar nicht möglich. Die SPD-Fraktion reagiert daher mit Unverständnis und Kopfschütteln auf eine Regelung der Osnabrücker Stadtverwaltung, die seit Mitte März die Nutzung von Trampolinen in Kleingärten untersagt“, erläutern Frank Henning, SPD-Fraktionsvorsitzender, und Kerstin Lampert-Hodgson, familienpolitische Sprecherin der SPD im Osnabrücker Rat.

„Gerade Familien, die kein eigenes Haus mit Grundstück haben, wird es durch diese Regelung verwehrt, ihren Kindern in Zeiten von Kontaktsperren, Kitaschließungen und Spielplatzsperrungen eine willkommene Abwechslung zum Toben und Auspowern zu bieten. Der Lagerkoller der Kinder wird damit doch nur unnötig vergrößert“, so Henning und Lampert-Hodgson weiter.

„Erschreckend finden wir aber auch, dass offensichtlich andere Kleingärtnerinnen oder Kleingärtner die Regelung zum Anlass nehmen und eigene Parzellengenossinnen und –genossen an den Pranger stellen. In diesen momentan nicht einfachen Zeiten, ist es aus unserer Sicht doch eher angebracht, dass man zusammenhält, sich gegenseitig unterstützt und Verständnis und Solidarität entwickelt. Das Pochen auf diese  kleinliche Regel ist daher mehr als fragwürdig. Noch fragwürdiger ist es aber, warum der Bezirksvorstand der Kleingärtner eine solche Baurichtlinie überhaupt initiiert hat“, so Henning und Lampert-Hodgson abschließend.

Fragen zu diesem Artikel

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Artikel mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.