Digitalisierung beschleunigen -Antrag der FDP-Fraktion – Änderungsantrag der SPD-Fraktion zu TOP 5.3

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, ob

1. die Digitalisierung deutlich zu beschleunigen ist und es bis Ende 2020 für alle Standardprozesse ermöglicht werden kann, einen Behördengang überflüssig zu machen,
2. es möglich ist, alle unterversorgten Adressen mit weniger als 30 Mbit/s bis Ende des Jahres zu erschließen.

Der Inhalt der Vorlage unterstützt folgende/s strategische/n Stadtziel/e:

Sachverhalt:

Die Begründung erfolgt mündlich.

gez. Frank Henning

Fragen zu diesem Antrag

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Antrag können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Antrag mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.