B-Plan für ein ökologisches Gesamtkonzept in der Gartlage – Eilantrag i. S. v. § 31 Abs. 5 GO der Fraktionen von CDU und SPD

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, bis zur Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am 04.03.2021 einen klaren, verbindlichen Zeit- und Maßnahmenplan für die B-Plan-
Entwicklung an der Gartlage zur Realisierung des Nachwuchsleistungs- und Trainingszentrums des VfL Osnabrück vorzulegen. Die ökologischen Untersuchungen sind unmittelbar zu beauftragen, damit es nicht zu einer Verzögerung um eine Vegetationsperiode kommt. Diese sind im Zeit- und Maßnahmenplan zu dokumentieren.

In diesem Zeit- und Maßnahmenplan sind insbesondere folgende Eck- und Meilensteine zu berücksichtigen:

– Frühzeitige Bürgerbeteiligung
– Aufwertung/Renaturierung des Sandbachtals
– Im Plangebiet Flächen für eine landwirtschaftliche Bewirtschaftung, z. B.im nördlichen Bereich, vorzusehen
– Sicherung von Biotopen und der Kaltluftzufuhr
– Nachnutzung der bisherigen Grabelandflächen
– Verbesserter Verlauf des Radschnellweges
– Idee für einen neuen Bahnhalt „Gartlage“

Der Inhalt der Vorlage unterstützt folgende/s zentrale/s Handlungsfeld/er:

Sachverhalt:

Der Aufstellungsbeschluss für den B-Plan Nr. 669 Am Haster Weg wurde mit Beschluss des VA am 24.11.2020 (VO/2020/6118) gefasst.

Die weitere Begründung erfolgt mündlich.

 

gez. Dr. E.h. Fritz Brickwedde                                        gez. Susanne Hambürger dos Reis

Fragen zu diesem Antrag

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Antrag können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Antrag mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.