Prüfauftrag Hundefreilaufflächen – Antrag der UWG/UFO/bus- Gruppe und der CDU-Fraktion – Änderungsantrag der SPD-Fraktion

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, zu prüfen, ob sich Standorte für neue Hundefreilaufflächen im Stadtgebiet finden zu ermitteln. Die Standorte sind so zu wählen, dass im gesamten Stadtgebiet eine ausgeglichene Verteilung möglicher zusätzlicher Hundefreilaufflächen sichergestellt wird. Dabei kann sie auch mehrere kleine Flächen berücksichtigen, wenn große Flächen nicht zur Verfügung stehen. Besonderes Augenmerk ist auf die Stadtgebiete zu legen, in denen während der Brut- und Setzzeiten nicht angeleinte Hunde überwiegend nur auf den Verkehrsflächen geduldet werden. Die Hundefreilaufflächen sollen ganzjährig genutzt werden können.

Sachverhalt:

Die Begründung erfolgt mündlich.

 

gez. Susanne Hambürger dos Reis

Fragen zu diesem Antrag

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Antrag können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Antrag mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.