Institutionelle Förderung – Planungssicherheit für freie Träger herstellen

Beschluss: 

Die Verwaltung wird beauftragt, den Gremien noch vor der Sommerpause eine Beschlussvorlage zur Verlängerung der Verträge zur institutionellen Förderungen mit freien Trägern vorzulegen, die zum Jahresende auslaufen.

Soweit von den Träger gewünscht, ist eine erneute Verlängerung um mindestens drei Jahre vorzusehen. Dabei sind tarifbedingte Personalkostensteigerungen grundsätzlich einzuplanen.

Der Inhalt der Vorlage unterstützt folgende/s zentrale/s Handlungsfeld/er:

Sachverhalt: 

Begründung erfolgt mündlich.

 

gez. Sebastian Bracke
Gruppe Grüne/Volt

gez. Heiko Schlatermund
SPD-Fraktion

Fragen zu diesem Antrag

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Antrag können Sie hier mit uns in Kontakt treten.
  • Damit wir Ihnen antworten können, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse.
  • Bitte teilen Sie uns hier Ihre Anregungen und Fragen zum Antrag mit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.